Startseite
  Über...
  Archiv
  abnehmen Semesterferien :-)
  to do Semesterferien
  2012
  Kommentare
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
    cross.my.mind
   
    goodbye-candies

    justdont
   
    silverexia

   
    blackjewels

    - mehr Freunde


Links
   starving-fairy
   Thinspo
   
   sadstory
   Abby
   Greta
   Ana
   want44
   Miley


http://myblog.de/mein-wahres-leben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 1

Datum: 27.04.12 – Freitag
Gewicht: 69,6kg

                                              
Frühstück:                 -

Morgens:                   1 Apfel
                                   1 Sesam-Laugenstange
                                   - 0,3l Leitungswasser
                                   - 0,5l Bananensaft

Mittag:                        -

Nachmittag:               1 Körnerbrötchen
                                   3 Leicht&Cross Vollkornknäckebrote
                                   1 Schokoladen-Eis
2 Äpfel
                                   3 Mentos, mint
                                   1 Ricola Bonbon, zuckerfrei
                                   - 0,5l Bananensaft
                                   - 0,7l ACTIVE Cherry

Abendbrot:                -

Abends:                     - 0,4l Kirsch-Bananen Tee mit ½ EL Honig

Trinken:                     2,4 Liter

Sport:                         -

--------------

Es kommt mir so viel vor, dabei ist es nicht viel?? Aber zu viel um mit wenig Essen abzunehmen und zu zu wenig um mit viel gesunden Essen abzunehmen?? mh... ich weiß derzeit gar nicht mehr wie.... ich war bei der ernährungsberatung wegen meinem scheiß stoffwechsel, die sagt viel gemüse und vollkorn, etc... klappt kaum.... dann gucke ich im internet, weil ich auch häufig nen blähbauch habe, was dagegen hilft... dann steht da ich soll vollkornsachen und erbsen, etc. vermeiden... ja bitte dann darf ich kein weißmehl (wegen stoffwechsel) und kein vollkorn (wegen blähbauch).. versteh ich, einfach keine kohlenhydrate mehr und am besten noch die kohlenhydrate vom obst vermeiden?! bleibt milchprodukte und gemüse....dann les ich oft von diesem blutbildtest, welcher die sachen hervorbringen soll, welche der entsprechende körper nicht verträgt... also der findet dann raus, was ICH nicht vertrage - ist bei jedem anders... ja und dann kommen die gedanken, was ist wenn ich milchsachen oder gemüse sachen nicht vertrage?! woher soll ich das wissen, dann würde sich das ja auch ausschließen??? einfach diese Frage, was darf ich essen, was kann ich essen, wo durch nehm ich ab, wo durch nicht????? ich weil einfach nicht was ich essen soll...... daher auch die gedanken, ne nichts essen, macht man ja eh alles falsch mit.... wo ich in der 10ten einfach kaum was gegessen habe, dazu afm und kotzen, da wog ich doch das was ich jetzt wiegen will, warum dann nicht diesen weg gehen?!?!?! wenn ich jetzt dinge esse, die mein körper nicht verträgt, die ich aber nicht kenne, dann ist das doch auch ungesund?!

28.4.12 13:12
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Zoe / Website (28.4.12 16:09)
hi
hast recht, als "normal essender" würde man das wohl als nicht viel bezeichnen....

oh man, klingt alles sehr verwirrend.. ich weiß auch nie genau, was ich jetzt essen kann und was nicht.. :/

vllt kannst du ja einen blutbild test bei deinem HA machen? oder kostet das ?

lg, & kopf hoch :*


traumtat / Website (30.4.12 09:15)
Hallo du liebe.
Gegen den Blähbauch versuchs mal mit Anis-kümmel-irgendwas tee. da gibts so ne sorte die soll ganz gut sein. Wir haben jetzt auch ne Ernährungsberaterin auf der Arbeit (nicht für mich, sondern für die Betreuten) aber da hatte eine auch das mit dem ständigen Blähbauch, und scheint wohl zu helfen.
Ansonsten...warum sprichst du nicht auch das bei der Ernährungsberatung an? muss die doch wissen!
Mach dir nicht so viele Gedanken. Hoffe dir gehts bald besser :*


Leukathea (8.5.12 18:42)
hey. na wie lief die letzte woche bei dir? ich hoffe doch gut!
nein du isst überhaupt nicht zu viel! ganz und gar nicht.
ein blähbauch kann auch auf eine unverträglichkeit hinweisen. teste mal verschiedene produktgruppen aus. ich hab schon ein paar mal gelesen, dass sich der körper an rohkost und VK erst gewöhnen muss, also versuch auch da mal eine weile dranzubleiben ob es besser wird. und ich merk das auch jetzt immer noch, dass ich von zu viel rohkost (vorallem von karotten) auch bauchweh und blähbauch bekomme.
alles liebe leuka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung